Dokumentenlenkung mit Q.wiki

Eine sichere und nachvollziehbare Lenkung von Dokumenten ist zentrales Element von Qualitätsmanagement nach ISO 9001, IATF 16949 und vielen anderen Normen. Vielfach setzen Unternehmen dazu aber auf Lösungen, die unnötig viel Aufwand erzeugen – das frustriert. Arbeitsanweisungen, Prozessbeschreibungen oder andere relevante Inhalte werden nur noch aktualisiert, wenn eine Rezertifizierung kurz bevorsteht. Mit der interaktiven Managamentsoftware Q.Wiki reduzieren Sie den Aufwand für Ihre Dokumentenlenkung auf das absolute Minimum.

Denn in Interaktiven Managementsystemen gestalten alle Mitarbeiter unternehmenseigene Prozesse aktiv mit! Mit wenigen Klicks kann jeder Nutzer Verbesserungsvorschläge machen, die der Verantwortliche direkt annimmt oder verwirft. Eine vollständige Versionierung erfolgt hierbei komplett automatisch und macht jede Änderung nachvollziehbar. Betroffene werden zu Beteiligten, die die gesamte Organisation kontinuierlich weiterentwickeln. Es entsteht ein gelebtes Managementsystem mit schneller und sicherer Dokumentenlenkung.

 

Q.wiki in 5 Minuten kennenlernen

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der obenstehenden Links und wählen Sie "Ziel speichern unter" bzw. "Link speichern unter".

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • aktive Beteiligung aller Mitarbeiter für reduzierten Pflegeaufwand
  • effizienter Freigabeworkflow für einfache Dokumentenlenkung
  • automatische Versionierung für vollständig nachvollziehbare Vorgänge
  • zentrale Informationsplattform für minimierte Such- und Rückfragezeiten
  • flexible Kategorisierung und dynamische Übersichtsseiten für maximale Transparenz

 

Was bedeutet Dokumentenlenkung mit Q.wiki?

1| Kategorisierung & Kennzeichnung

Mithilfe frei konfigurierbarer Auswahllisten, Checkboxen und Freitextfelder kennzeichnen Sie sämtliche Inhalte bereits beim Anlegen in Q.wiki mit dynamischen Metadaten. Dazu zählen etwa der Geltungsbereich, der Dokumententyp, der Seitenverantwortliche oder die betreffenden Normkapitel. Informationen zum Ersteller und Prüfer der Inhalte sowie das Erstellungs- und Freigabedatum ergänzt die Software automatisch. Der Dokumentenkopf gibt Ihnen einen Überblick über alle relevanten Daten.

2| Freigabe-Workflow & Versionierung

In Q.wiki ändern und ergänzen alle Mitarbeiter Inhalte direkt im System – das schafft eine größtmögliche Beteiligung. Gewünschte Änderungen bringen Nutzer dabei zunächst in eine Kopie des aktuellen Inhalts ein. Anschließend bitten sie den Verantwortlichen mit nur einem Klick um Prüfung. Dieser erhält eine automatische Benachrichtigung: Farblich hervorgehoben erkennt der Verantwortliche Neuerungen auf einen Blick und entscheidet, ob die neue Version die bisherige ersetzt. Q.wiki unterstützt mit einer automatische Versionierung aller Bearbeitungen damit bleiben alle Änderungen lückenlos nachvollziehbar.

3| Volltextsuche & Suchfilter

Dank Volltextsuche finden Sie benötigte Inhalte in Q.wiki schnell und zuverlässig. Auf dynamischen Übersichtsseiten filtern Sie Ihre Suchergebnisse nach Kennzeichnungen wie Dokumententyp oder Freigabestatus. Bei Bedarf können zusätzliche Suchfilter integriert werden. Auf diese Weise verwalten Sie auch umfangreiche Mangementsysteme effizient.

 

Q.wiki kennenlernen