Q.wiki 6.0

15. September 2022 — Lesezeit: etwa 7 Minuten

v6.0
Auf Now! verfügbar
Für Enterprise verfügbar

Q.wiki 6 ist da! Beginnend mit diesem Release werden wir über die kommenden Wochen kleinschrittig Veränderungen veröffentlichen. Dieses Vorgehen ermöglicht es uns eine größere Umstellung zu entzerren, auf unvorhergesehene Probleme schnell und gezielt zu reagieren und Ihnen einen möglichst sanften Übergang zu ermöglichen. Mit dem ersten Release werden wir die Benutzeroberfläche rund um Diskussionen erneuern und den neuen intuitiveren Begriff Änderungsvorschlag in der Software verankern.

Von Diskussion zu Änderungsvorschlag

Das Fundament von Q.wiki ist eine möglichst einfache Bedienung. Neben dem Design der Software ist hierfür die Verständlichkeit der Begriffe ausschlaggebend. Der Begriff „Diskussion“, im Zuge der zentralen Funktion des Freigabeworkflows, führt jedoch immer wieder zu Verwirrung. Möchte ein Nutzer etwas an einer Seite ändern, erwartet er nicht dafür eine „Diskussion öffnen“ zu müssen. Er will schließlich nicht diskutieren, sondern eine Änderung vorschlagen. Aufgrund dessen heißt die Diskussion in Q.wiki ab sofort Änderungsvorschlag!

Doch wir hören bei den Begriffen nicht auf. Auch innerhalb der Benutzeroberfläche haben wir größere Veränderungen vorgenommen, wodurch die Bedienung von Q.wiki vereinfacht und gerade für neue Nutzer intuitiver sowie selbsterklärender wird.

Der Wechsel zwischen dem freigegebenen Stand und dem Änderungsvorschlag wurde hierfür angepasst. Eine der häufigsten Stolperfallen neuer Nutzer ist, dass sie den „Bearbeiten“-Button suchen, da ihnen nicht bewusst ist, dass sie sich im freigegebenen Stand befinden. Die Registerkarten oben links sind nun Vergangenheit. Dafür wurde ein neuer Button oben rechts ergänzt: direkt bei den anderen Bedienelementen. Fehlt der „Bearbeiten“-Button, ist sofort klar warum. Zusätzlich stellen wir nun analog zum gelben Hinweis im Änderungsvorschlag auch den freigegebenen Stand durch einen grünen Hinweis neben dem Titel deutlicher dar. Der Nutzer weiß somit sofort, in welchem Status er sich gerade befindet.

 

Neuer Button "Änderung vorschlagen"

 

Diese Angleichung und Veränderung der Bedienelemente haben wir im Bearbeitungsmodus fortgeführt. Die Bearbeitungleiste ist nun einzeilig und wurde thematisch neu sortiert sowie gruppiert. Die Bedienelemente für Speichern, Verwerfen und Zwischenspeichern wurden dabei in der Bearbeitungsleiste entfernt und ebenfalls konsistent nach oben rechts verschoben. Darüber hinaus wird der Bearbeitungsbereich nun automatisch mit dem ersten Klick in den Inhalt maximiert.

Einzeilige, aufgeräumte Bearbeitungsleiste

 

Weitere Verbesserungen

  • Die linke Navigationsleiste wurde aufgeräumt. Verwaltende und administrative Funktionen finden Sie nun im neuen Werkzeugmenü neben Ihrem Nutzermenü.

 

Neues Werkzeug-Menu in Q.wiki

 

  • Der Dialog zum Anlegen neuer, untergeordneter Seiten wurde übersichtlicher gestaltet.

Neuer Seite-Anlegen-Dialog

 

  • Der Flussdiagrammeditor wurde in den normalen Bearbeitungsmodus integriert.
  • Flussdiagramme können nun kopiert werden. Wählen Sie dafür ein beliebiges Flussdiagramm im Bearbeitungsmodus einer Seite aus, kopieren es und fügen es auf einer anderen Seite im Bearbeitungsmodus ein.

Neuer Flussdiagrammeditor mit Kopiermöglichkeit

 

  • Mit dem Logo gehen wir den ersten Schritt hin zu einer Oberfläche für Q.wiki Einstellungen. Dort können Key-User das Logo schnell und einfach aktualisieren.

Neue Q.wiki Einstellungen

 

  • Seit dem letzten Release wurden einige Dateitypen nicht mehr direkt im Browser geöffnet. Auf mehrfachen Kundenwunsch haben wir diese Einstellung zunächst für sicherheitstechnisch unbedenkliche, gängige Dateiformate wieder aktiviert. Dazu zählen PDF-, PNG- und JPG-Dateien.

Fehlerbehebungen

  • Bilder in Vorlagen werden bei Verwendung der Vorlage wieder mitkopiert.
  • Das Verwenden der Rückgängig-Funktion (Strg+Z) des Bearbeitungsmodus setzt Bilder nun nicht mehr auf Originalgröße zurück.
  • Es können wieder Dateien mit einer Dateigröße zwischen 80MB und 100MB hochgeladen werden.
  • Links auf Formen im Flussdiagramm können wieder mit der Autovervollständigung hinzugefügt werden und benötigen kein manuelles Kopieren der URL mehr.
  • Multisite: Risiken einer globalen Risiken-App werden, sofern verknüpft, nun auch an lokalen Seiten eines Standorts korrekt angezeigt.
  • Multisite: Das Löschen eines kompletten Standorts in Q.wiki löscht nun zuverlässig auch alle Unterbereiche des Standorts.
  • Multisite: Nutzer werden mit Klick auf das Q.wiki Logo nun zuverlässig auf die Prozesslandkarte der Organisationseinheit weitergeleitet und nicht mehr vereinzelt auf das Portal.
  • Gruppen, welche mit der neuen Gruppenverwaltung angelegt wurden, werden auch in Auswahlfeldern gefunden.
  • In Historienständen von Seiten werden wieder die Bilder angezeigt, welche zu dem Zeitpunkt des Historienstandes vorhanden waren.
  • In der Seitenhistorie kann immer auf freigegebene Stände gefiltert werden.

 

Abkündigungen

  • Neue Seiten können nicht mehr über tote Links auf Imagemaps/Bildern angelegt werden. Stattdessen müssen die benötigen Seiten nun im Vorhinein angelegt werden und im Anschluss über die Imagemap auf dem Bild verlinkt werden. Diese Abkündigung resultiert aus den Überarbeitungen in der Benutzeroberfläche.

Ergänzende Verbesserungen Q.wiki 6.0.4

  • Der InternalAdminUser heißt nun Q.wiki Admin und wird damit in der Historie nachvollziehbarer.
  • Die Benachrichtigungsmail für Lesebestätigungen wurde überarbeitet und wird nun zweisprachig in deutsch und englisch verschickt.
  • Der Zugriff zum Nutzungsreport kann nun über die neue Gruppe "ReportingGroup" auch auf Nutzer außerhalb der KeyUserGroup erweitert werden. Die neue ReportingGroup finden Key-User in der Gruppenverwaltung.
  • Das Inhaltsverzeichnis wird nicht mehr durch die Kopfleiste von Q.wiki überlagert.
  • Das Inhaltsverzeichnis wird im Versionsvergleich nicht mehr angezeigt.

Ergänzende Verbesserungen Q.wiki 6.0.7

  • Beim Anlegen einer neuen Seite wird nun automatisch der aktuelle Nutzer als Seitenverantwortlicher gesetzt.
  • Risiken können wieder zuverlässig bearbeitet werden.
  • Beim Hinzufügen von Links vervielfältigen sich die Bereiche in der Bereichsauswahl nicht mehr.
  • In Fehlermeldungen wird nun immer der Anzeigename anstatt der Identifikationsnummer des Nutzers angezeigt.
  • Multisite: Es können wieder globale Vorlagen angelegt werden.

Ergänzende Verbesserungen Q.wiki 6.0.10

  • In der Mitarbeiterprofile-App können Auswahlfelder wieder verwendet werden.
  • Die Seitenhistorie des Dreipunktemenüs und die kleine Historie unten auf der Seite stimmen nun immer überein.

  • Das Hinzufügen eines Kommentars wird nun in der Historie immer als Bearbeitung der Seite notiert.

  • Das Öffnen von Werkzeugen aus dem Bearbeitungsmodus heraus führt zu keiner fehlerhaften Darstellung mehr.

 

Feedback einsteuern

 

 

Kontakt aufnehmen

Jetzt Wartungstermin vereinbaren!

 

 

Termin buchen

Deutsch