Interaktive Managementsysteme als Starthilfe für junge Unternehmen

 

Q.wiki-Erfolgsgeschichte von Christian Junger, Gründer von MADANA

Über MADANA

MADANA wurde 2017 von Experten aus den Bereichen Wirtschaft, sichere Datenübertragung und Anwendungssicherheit gegründet, die ihre Vision eines einfachen und erschwinglichen Zugangs zu Sicherheitssoftware in die Tat umsetzen und auf den Markt bringen wollten. Als Unternehmen an der Spitze einiger der modernsten Technologien will MADANA einen Beitrag zur Transformation und Weiterentwicklung des Cyber-Security-Marktes beitragen, der reif für die Konsolidierung ist.

Nachdem MADANA die letzten Jahre in Forschung und Entwicklung investiert hat, ist das Unternehmen nun bereit, sein Kernprodukt auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und will seine Vision von Cybersicherheit mit größtmöglicher Wirkung umsetzen. Das Team verfügt über ein Fundament aus patentierter Technologie und ein umfangreiches Netzwerk von Experten aus führenden internationalen Forschungs-, Technologie-, Sicherheits- und Beratungsorganisationen.

 


Die Herausforderung vor Q.wiki

Als Start-up ist es erst einmal extrem wichtig, sich über die eigenen Prozesse klar zu werden und diese zu definieren. Gleichzeitig ist genau das eine der größten Herausforderungen. Insbesondere, wenn das Unternehmen schnell wächst: Jeder neue Mitarbeiter bringt auch neue Arbeitsabläufe und Rollenbeschreibungen mit. Da verliert man schnell den Überblick!

Herausforderung: Wie dokumentiere ich mein Managementsystem?

 

Die richtige Managementsoftware finden: Q.wiki

Die Entscheidung für Q.wiki

Anfangs haben wir uns über Dropbox, Trello und Jira organisiert, unsere Kommunikation lief über Slack. Schon früh haben wir festgestellt, dass ein einheitliches Tool für unser Prozess- und Aufgabenmanagement hermuss. Besonders die Protokoll- und die Projekt-App in Q.wiki haben für deutlich mehr Struktur in unserer täglichen Arbeit gesorgt. Außerdem war Q.wiki in unserer Findungsphase als Start-up eine super Diskussionsgrundlage, um verschiedene Verwaltungs- und Führungsebenen zu definieren.
 

 

Das Ergebnis von Q.wiki

Q.wiki hat unsere Zusammenarbeit definitiv erleichtert: Alle wichtigen Informationen und Dokumente liegen in einer zentralen Software, auf die jedes Teammitglied von überall auf der Welt zugreifen kann. Und auch für neue Mitarbeiter ist unser Managementsystem eine wertvolle Informationsquelle. Außerdem motiviert Q.wiki uns dazu, unsere Kernprozesse immer wieder zu hinterfragen und weiter zu optimieren.

Besonders bewährt hat sich Q.wiki für uns in den Bereichen

  • strategisches und unternehmerisches Risikomanagement
  • Kennzahlenmanagement
  • Onboarding neuer Mitarbeiter

Erfolgreiches Managementsystem mit Q.wiki


Q.wiki Interaktive Managementsoftware Logo

Kostenloser Testaccount

 

  • 30 Tage kostenloser Zugang zu allen Funktionen von Q.wiki Now!
  • kein Download und keine Installation erforderlich

 

Q.wiki jetzt kostenlos testen!