Vom QM-Handbuch zur Kommunikationsplattform

Was ist eigentlich ein Qualitätsmanagement-Handbuch? Das QM-Handbuch dokumentiert das Qualitätsmanagementsystem einer Organisation und beschreibt alle relevanten Aspekte der Aufbau- und Ablauforganisation. Das QM-Handbuch bildet die wesentlichen Prozesse des Unternehmens ab, zeigt Schnittstellen auf und konkretisiert damit die Qualitätspolitik sowie die verfolgten Qualitätsziele. Es vermerkt Normen, Vorschriften und Arbeitsanweisungen und schafft damit Transparenz über Vorgehensweisen im Unternehmen.

Ein QM-Handbuch ist eine effektive Arbeitshilfe für alle Mitarbeiter, denn es ermöglicht einen strukturierten Überblick über die unternehmenseigenen Prozesse. Damit das QM-Handbuch die Mitarbeiter im Arbeitsalltag optimal unterstützt, sollten die Inhalte in Stichpunkten eingepflegt und mit erklärenden Grafiken angereichert werden. Für den Inhalt gilt: So viel Information wie nötig, so wenig wie möglich. Auf diese Weise fällt es besonders leicht, wichtige Aspekte auf einen Blick zu erfassen.

Das Qualitätsmanagement-Handbuch nutzerfreundlich zu gestalten, stellt jedoch viele Unternehmen vor eine Herausforderung. Dementsprechend sind Akzeptanz und Zugriffszahlen meist gering: Zu lange dauert die Suche nach relevanten Informationen, Dateien und Dokumenten. Zu stark weichen die dokumentierten Prozesse von der tatsächlichen Unternehmenspraxis ab.


Das interaktive QM-Handbuch Q.wiki

Mit der Qualitätsmanagement-Software Q.wiki wird aus dem starren Handbuch eine kollaborative Kommunikationsplattform. Denn mit monatlich bis zu 100 lesenden Zugriffen pro Mitarbeiter führen agile QM-Handbücher nachweislich zu den lebendigsten und akzeptiertesten Managementsystemen. Durch die vertraute Optik von Wikipedia, eine leichtgewichtige Darstellungsform und die intuitive Funktionalität finden alle Mitarbeiter relevante Inhalte in Q.wiki besonders schnell.

Über die Prozesslandkarte eine grafische Übersicht der Prozesse eines Unternehmens navigieren die Mitarbeiter zu den unterschiedlichen Inhalten. Das Aachener Qualitätsmanagementmodell bietet hier eine ideale Unterstützung bei der Ausgestaltung der eigenen Prozesslandkarte. Es strukturiert Abläufe in Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse und macht die Wechselwirkungen sichtbar. Das Wiki-Prinzip ermöglicht es zudem, direkt über den Browser neue Inhalte einzubringen und bestehende zu bearbeiten. So rücken Best Practises kontinuierlich in den Fokus und es entsteht ein lebendiges Informationsportal!
 

"Mit monatlich über 12.000 Zugriffen bei 1.200 Mitarbeitern ist Q.wiki aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken."
Anke Kraus, Argo-Hytos GmbH

Durch die Einbindung aller Mitarbeiter entwickelt sich Ihr Unternehmen mit Q.wiki zu einer dynamischen Organisation mit stabilem Fundament  Ihr QM-Handbuch erwacht als zentrale Informations- und Arbeitsplattform zum Leben.

 

Einblicke in Q.wiki

Q.wiki in 100 Sekunden

  • Wissen bündeln und Prozesse kollaborativ optimieren

ansehen

Informationsportal

  • Such- und Rückfragezeiten reduzieren

ansehen

Q.wiki kennenlernen